Browse Category

News

wintersport wetten eislaufen

Wintersport Wetten: Das sollten Sie darüber wissen

Die Popularität des Wintersports blüht auf. Bis vor kurzem war der Wintersport nicht wirklich populär und wurde oft als zu teuer angesehen, da er mit kostspieliger Ausrüstung, Kleidung, Eintrittsgeldern und oft auch Reisekosten und Unterkunft verbunden war. In letzter Zeit jedoch, da die Skigebiete weltweit belebter denn je sind, scheint der Wintersport erschwinglicher geworden zu sein. Es gibt auch ein zunehmendes Bewusstsein dafür, dass es vorteilhaft ist, im Winter an irgendeiner Art von Aktivität im Freien teilzunehmen.

Wintersportarten

Der Wintersport ist jedoch bei den Buchmachern und auch bei den Freizeitsammlern nicht sehr beliebt. Sie fallen unter die Kategorie „weniger populäre Sportarten“ und sind oft irgendwo im Dropdown-Menü versteckt. In der Vergangenheit hielten sich die Buchmacher an Veranstaltungen, die sie sehr gut kannten. Jetzt, da die Wettindustrie viel weiter entwickelt und wettbewerbsfähiger ist, versuchen die Top-Online-Buchmacher, so viele Wettmöglichkeiten wie möglich anzubieten. Deshalb können Sie, wenn Sie den richtigen Buchmacher auswählen, auf fast jede Wintersportveranstaltung da draußen wetten, von Ski Alpin, Skispringen bis hin zu Skilanglauf oder Biathlon.

Wintersport-Wetten

Der Wintersport bietet eine breite Palette von Wettmärkten, was durch die Tatsache kompensiert wird, dass Wintersportwetten auf wenige Monate beschränkt sind. Die Wetten beginnen in der Regel Anfang Dezember und enden bestenfalls Mitte März. Von allen Wintersportarten sind Skiwetten der potenziell rentabelste Bereich, auf den man sich konzentrieren sollte.
Die beliebtesten Ski-Winterturniere bei den Online-Buchmachern sind die Olympischen Winterspiele, die alle zwei Jahre stattfindenden FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaften, die vom Internationalen Skiverband organisiert werden, und die alle zwei Jahre stattfindenden FIS Nordischen Ski-Weltmeisterschaften (Skilanglauf, Skispringen und Nordische Kombination).

skifahren snowboarden

Im alpinen Skisport, der am besten von österreichischen Online-Buchmachern wie bwin abgedeckt wird, werden die Quoten für Weltcup-„Speed-Events“ wie Super Giant und „technische Events“ wie Riesenslalom und Slalom, sowohl für Männer als auch für Frauen, angeboten. Der Skilanglauf wird sowohl von Männern als auch von Frauen bestritten.

Es gibt zwei Techniken, die Klassisch und Freestyle genannt werden. Klassisch ist das ursprüngliche „Schreiten und Gleiten“-Format, während Freestyle der neuere und schnellere „Skating“-Stil ist. Die Wettkämpfe werden über verschiedene Distanzen ausgetragen, die von den Sprints auf etwa 1500 Metern bis zu den 50-Kilometer-Rennen reichen. Das komplette Wettangebot zum Skilanglauf wird von skandinavischen Buchmachern wie Betsson angeboten.

Skispringen ist ein spektakulärer Sport zum Zuschauen und eine noch faszinierendere Disziplin, auf die man wetten kann. Es erreicht jedes Jahr ein riesiges Fernsehpublikum, vor allem in den nordischen und mitteleuropäischen Ländern. Die Saison beginnt in der Regel Ende November und dauert von Ende November bis Mitte März. Skisprungwetten können unterteilt werden in:

FIS-Pokal (die meisten Veranstaltungen der Saison fallen unter den FIS-Pokal), den jährlichen FIS-Weltcup, die Vierschanzentournee (vier Veranstaltungen in Deutschland und Österreich, die ebenfalls Teil des FIS-Pokals sind): Obersdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck, Bischofshofen), der jährliche FIS Kontinentalpokal (stark von Junioren besucht) und der Sommer Grand Prix. Das komplette Wettangebot zum Skilanglauf wird von skandinavischen Buchmachern wie Betsson angeboten.

Tipps zum Wintersport Skifahren

Wetten auf Skisprünge können sehr schwierig sein

Die Gesamterfahrung, die Erfolge, die Form und die Moral der Skispringer, die anhand der Statistiken leicht beurteilt werden können, sind keine zufriedenstellende Maßeinheit für eine bevorstehende Veranstaltung. Die Leistung im Skispringen hängt von vielen Faktoren ab, die mehr oder weniger zufälliger Natur sind und vom Tag abhängen: Wetterbedingungen (Stärke und Richtung des Windes, Sichtbarkeit), Reaktion und Konzentration der Wettkämpfer und vieles mehr.

Heimvorteil

Online-Buchmacher neigen dazu, die Bedeutung des Heimvorteils beim Skispringen zu unterschätzen. Je mehr Sprünge der Spieler auf einer bestimmten Schanze ausführt, desto besser für ihn. FIS-Weltcup-Skisprungwettbewerbe werden auf weniger oder mehr als 20 Schauplätzen ausgetragen, d.h. auf einer, zwei, manchmal drei Sprungschanzen pro Teilnehmerland. Das bedeutet, dass die Springer ihre Technik auf ihren nationalen Skisprungplätzen leicht perfektionieren können. Auf einer „freundlichen“ Schanze zu springen, die alle Besonderheiten des Schauplatzes kennt, bietet dem Springer viele Vorteile: nahezu perfektes Absprung-Timing, Annahme der bestmöglichen Flugtechnik, größeres Vertrauen (ein sehr wichtiger Aspekt beim Skispringen) und vieles mehr.

Was noch hinzukommt, ist der Heimvorteil für die Zuschauer

Ein weiterer hilfreicher Ratschlag ist, dass die Charakteristik der einzelnen Austragungsorte unterschiedliche Typen von Skispringern begünstigt. Einige Schanzen belohnen eine gute Flugtechnik, die typisch für japanische und österreichische Skispringer ist. Andere, eher kleinere Schanzen belohnen ein starkes Sprungverhalten, das für kleinere Springer wie den polnischen Skisprungstar Adam Malysz typisch ist.

Probieren Sie auch andere Sport- und Glücksspielarten

frau im casinoEs mag Zeiten geben, wo man mit Wintersport Wetten eher Verluste mag statt Gewinne, da die Rennen einfach nicht vorhersagbar sind. In diesem Fall lohnt es sich, Wetten auf andere Sportarten wie Fußball, Handball oder Volleyball zu platzieren und so seine Gewinnchancen zu steigern. Wer dann immer noch kein Glück hat, für den mag das Spielen im Online Casino eine Alternative sein. Zwar gibt es für das Casino weniger Strategien als bei Wintersport Wetten, wenn man aber etwas Glück hat, lässt sich innerhalb kürzester Zeit sehr viel Geld gewinnen, was bei Sportwetten eher schwierig ist. Empfehlenswert sind dabei Online Casinos ohne Anmeldung. Casibella hat darüber bereits einen Ratgeber verfasst und erklärt ausführlich die Vorteile dieser Art von Spielbanken. Attraktiv ist hierbei für vielen Spieler, dass sie anonym spielen können und eben keine persönlichen Daten angeben müssen. Das Äquivalent im Sportwetten Bereich sind entsprechend Sportwettenanbieter ohne Anmeldung, die auch Wintersport im Programm haben.

Versuchen Sie Head-to-Head-Wetten

Mit H2H-Wetten können Sie regelmäßig anständige Gewinne erzielen. Der größte Einzelvorteil der Head-to-Head-Wetten besteht darin, dass Sie nicht sicher sein müssen, wer der Gewinner der Veranstaltung sein wird. Was ausreicht, ist fundiertes Vertrauen oder zumindest eines dieser prophetischen Bauchgefühle gegenüber einem Teilnehmer zu haben.

Wählen Sie einen österreichischen oder skandinavischen Buchmacher

Österreichische und nordische Buchmacher konzentrieren sich auf den Wintersport, was für Sie mehr Wettmöglichkeiten bedeutet als irgendwo sonst, und wenn Sie Glück haben, eine nette Wintersportförderung.